Steuerrechtliche Tipps zur Absetzbarkeit von Textilpflege

Gut für Wissbegierige - für den Vorsprung in der Übermorgenstadt Oldenburg.

 

Es gibt 3 Wege zur steuerlichen Anrechnung von Textilpflege:

  1. Bei vom Finanzamt anerkannter Berufskleidung ist die volle Abzugsfähigkeit, also voller USt-Vorabzug und Anrechnung als Betriebskosten zur Gewinnminderung möglich, sofern die entsprechenden rechtlichen Voraussetzungen vorliegen  >hier lesen Sie mehr zu diesem Thema<
  2. Anrechenbarkeit sogenannter "haushaltsnaher Dienstleistungen. Hier ist eine steuerliche Abzugsfähigkeit von Textilpflegeleistungen nur dann möglich, wenn die Pflege im Haushalt selbst erbracht wurde (z.B. Teppich und Polstermöbel im Hause des Kunden gereinigt, etc.) >hier lesen Sie mehr zu diesem Thema<
  3. Steuer- und abgabenfreie 44 € Regelung durch den Arbeitgeber. Hier handelt es sich um die Nutzung der sogenannten '44-Euro-Freigrenze' in Form von Arbeitgeber-Gutscheinen.>hier lesen Sie mehr zu diesem Thema<

 

Grundsätzlich soll an dieser Stelle darauf hingewiesen werden, dass wir hier weder steuer- noch rechtsberatende Leistungen erbringen wollen und dürfen, sondern lediglich allgemein zugängliche Informationen zur Thematik darstellen.

Im Falle von Fragen zu konkreten Einzelfällen ist stets eine Beratung durch den Steuerberater oder das zuständige Finanzamt empfehlenswert!

 

Preisvorteile für Sie

Heimsen Sie Preisvorteile ein mit der FreshCard

 

Sauberland Reinigungen sind FashionCare-zertifiziert!

 

Zum Seitenanfang